Der Weg zum Ausweis


Der Weg zum Führerausweis...  Schritt für Schritt ans Ziel
_____________________________________________________________________________

Schritt 1: Nothelferkurs 
              Datum des Kurses liegt weniger als 6 Jahre zurück.
              Erkundige dich hier über Kurse in Zürich.

Schritt 2: Das Gesuch um Ausstellung eines Lehrfahrausweises kannst du 
              direkt beim Strassenverkehrsamt herunterladen oder bei deiner
              Wohngemeinde beziehen.
              Wird das Gesuch zum ersten Mal eingereicht, musst du persönlich
              auf der Gemeindeverwaltung/Einwohnerkontrolle oder dem Strassen-
              verkehrsamt vorsprechen und einen gültigen Ausweis (ID oder Pass)
              vorlegen. Das Gesuch wird zusammen mit der Bescheinigung des
              Nothelferkurses und des Sehtests eingereicht, frühestens einen
              Monate vor dem 18. Geburtstag.

Schritt 3: Sehtest
              bei einem Arzt oder anerkannten Optiker nicht älter als 2 Jahre 
              (Resultat wird direkt auf dem Gesuchsformular vermerkt)

Schritt 4: Lernen der Verkehrsregeltheorie

              - Online (immer auf dem neusten Stand)
              - CD-Lernprogramm und/oder Theoriebuch (zum Teil nicht aktuell)
              - Besuch eines freiwiligen Basistheoriekurses

Schritt 5: Ablegen der Theorieprüfung
              ist ein Monat vor deinem 18. Geburtstag möglich.

              Der Lernfahrausweis wird erst nach bestandener Theorieprüfung
              ausgestellt und ist 2 Jahre gültig. Wird die praktische Prüfung
              innerhalb dieser Zeit nicht bestanden, muss ein neuer Lernfahr-
              ausweis beantragt werden.
                                    
Schritt 6: Beginn der praktischen Fahrlektionen bei einem Fahrlehrer.
              
             
Schritt 7: Der obligatorische Verkehrskundeunterricht (VKU) muss vor der
              praktischen Prüfung besucht werden. 
              Dauer: 8 Stunden verteilt auf 4 Abende à 2 Stunden. 
              Ich empfehle, den Kurs in der Anfangszeit der Fahrausbildung einzu-
              planen, da das dort erworbene Wissen für die praktischen Fahr-
              stunden von grossem Nutzen ist.
              Die Kursbestätigung ist 2 Jahre gültig.

Schritt 8: Praktische Führerprüfung bei einem der folgenden
              Strassenverkehrsämter: 
              - Zürich-Albisgütli 
              - Regensdorf
              - Hinwil
              - Winterthur 
              Dauer ca. 40 bis 50 Minuten.
              Nach bestandener Prüfung erhälst du einen auf drei Jahre befristeten
              Führerausweis. 

Schritt 9: Hol dir den definitiven Führerschein mit Kursen von DRIVE Z
              Nach der Führerprüfung erhälst du von mir zwei Gutscheine.
                 
                  Melde dich für den ersten Kurs möglichst bald an, den es 
                  bestehen zum Teil lange Wartezeiten.
 
              Die DRIVE Z AG ist offfiziell vom Strassenverkehrsamt des Kantons
              Zürich anerkannter und vom Verkehrssicherheitsrat (VSR) geprüfter
              Veranstalter von Weiterausbildungs-Kursen (WAB-Kurse).

              Besuche die beiden 2-Phasenausbildungskurse bei DRIVE Z, denn hier
              profitierst du von erfahrenen Experten und anerkannten Moderatoren.